Erfolgsstory

21. April 1994

Chorgründung

09. Dezember 1994

Beitritt in den Gesangverein Liederkranz Kirchheim am Neckar

14. Januar 1995

Erster Auftritt bei der Winterfeier des Gesangvereins

16. Dezember 1995

Premiere des Musical "45", das innerhalb von zwei Jahren auf 11 Veranstaltungen (Gemeindehalle Kirchheim, Kronenzentrum Bietigheim, Kulturforum Brackenheim und Forum Ludwigsburg) vor fast 6.000 Zuschauern aufgeführt wurde

Das Musical - eine Eigenkomposition von Götz Schwarzkopf und Sebastian Link - spielt im Mai 1945. Ein kleines Dorf in Süddeutschland. Die Truppen der Alliierten nahen. Am Schauplatz werden Geschichten und Schicksale erzählt. Szenen, die am Ende des Krieges neue Hoffnungen aufkommen lassen. Das Leben geht weiter...

17. April 1998

... in concert

Mehr als 800 Zuschauer sahen an insgesamt zwei Aufführungen ein anspruchsvolles A-capella-Konzert

18. März 2001

Crescendo

Zum ersten Mal trat der Chor mit einem kompletten Programm in einer Kirche auf. Dabei boten die Sängerinnen und Sänger sowohl geistliche Werke von Mozart und Bruckner als auch zündende Gospels, welche die Atmosphäre amerikanischer Gottesdienste erzeugten

27. Dezember 2003

Premiere des Musicals "bittersweet", das seither auf 10 Veranstaltungen (Gemeindehalle Kirchheim, Stadthalle Lauffen, Forum Ludwigsburg) vor über 4.500 Zuschauern aufgeführt wurde

Das Musical aus der Feder von Holger Gayer, Volker Kiessling und Götz Schwarzkopf mit Kompositionen der Band Profil, Tanzeinlagen in Choreographie von Marietta Kopriva-Vogelmann, multimedial unterstützt durch die Kameraführung von Axel Rudolph und unter der Regie von Steffi Larson handelt von...

20. November 2004

I. Novemberkonzert zusammen mit der Band Profil unplugged anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Chors