Wiederholungskonzerte von „Take the long way home“

Geschrieben von Holger Gayer am .

Der Vorverkauf für die beiden Wiederholungskonzerte von „Take the long way home – Soundtrack eines Sommerabends“ ist gut angelaufen. „Bereits in der ersten Woche nach dem Vorverkaufsstart haben wir mehr als hundert Karten verkauft“, sagt die Sprecherin der Young Chorporation, Denise Munz. Am 25. und 26. März 2017 wird die Young Chorporation ihr aktuelles Erfolgsprogramm erneut aufführen – wieder in Kirchheim, wieder in der Gemeindehalle. Am Samstag, 25. März, wird das Konzert des gemischten Chores aus Kirchheim und Lauffen um 20 Uhr beginnen, einen Tag später erklingen die ersten Töne bereits um 18 Uhr. Eintrittskarten zum Preis von 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Schüler und Studenten sind in Kirchheim bei der Firma Schreibwaren Baumann (Telefon 07143/94522) und in Lauffen im Eine-Welt-Laden (Telefon 07133/200109) erhältlich. Als besonderes Schmankerl halten beide Vorverkaufsstellen auch Geschenkpakete mit zwei Eintrittskarten und Gutscheinen für zwei Gläser Sekt und eine Tüte Popcorn zum Sonderpreis von 30 Euro bereit. „Für Musik- und Filmfreunde ist das ein perfektes Weihnachtsgeschenk“, sagt Denise Munz – und übertreibt damit keineswegs.

Denn das Echo nach der Premiere am 30. Oktober 2016 war beeindruckend.  Minutenlang klatschten die 420 Zuschauerinnen und Zuschauer in der bereits Wochen zuvor restlos ausverkauften Kirchheimer Gemeindehalle. Und auch die professionellen Beobachter sparten nicht mit Lob für das neue Stück der Young Chorporation. „Chor begeistert in Kirchheim mit Supertramp“ titelte die Bietigheimer Zeitung und schwärmte vor allem von den Songs der britischen Popgruppe, die eine „wahre Fundgrube für den guten, vielstimmigen Chor“ gewesen seien. Dem Neckar- und Enzboten imponierte die Young-Chorporation-Version des Toto-Klassikers „Africa“, in dessen „Vorlauf die Sänger sogar das Gefühl eines Gewitters“ erzeugten. Zudem konstatierte das Blatt, dass sich der Kirchheimer Chor „in den vergangenen Jahren nicht nur klanglich einen guten Namen gemacht“, sondern in seiner „Kreativität in der Umsetzung von Konzerten“ diesmal sogar „Genregrenzen überschritten“ habe. Die Heilbronner Stimme schließlich fasste das Gesamtwerk in einem entscheidenden Satz zusammen: „Take the long way home – Soundtrack eines Sommerabends“, die Kombi aus Film und Konzert, ist ein voller Erfolg, der die 420 Fans buchstäblich vom Sitz reißt.“

Konzert am 30. Oktober 2016: „Take the long way home“

Geschrieben von Holger Gayer am .

Young Chorporation feiert fulminante Premiere von Take the long way home

Das Echo war beeindruckend. Minutenlang klatschten die gut 400 Zuschauerinnen und Zuschauer nach der Premiere von „Take the long way home – Soundtrack eines Sommerabends“ am 30. Oktober 2016 in der bereits Wochen zuvor restlos ausverkauften Kirchheimer Gemeindehalle. Und auch die professionellen Beobachter sparten nicht mit Lob für das neue Stück der Young Chorporation.

Liederkranz feiert Winterfeier für die ganze Familie

Geschrieben von Holger Gayer am .

Sie ist gleich im Januar eine der schönsten Traditionen des Jahres: die Winterfeier des Kirchheimer Gesangvereins Liederkranz. In der vollbesetzten Gemeindehalle zeigten alle vier Chöre des ältesten Kirchheimer Vereins  am vergangenen Sonntagnachmittag einen Querschnitt ihres Könnens – sehr zum Gefallen des Publikums, und ein wenig natürlich auch zum eigenen Spaß, schließlich ist die Winterfeier auch eine Art von Familienfest für die Sängerinnen und Sänger.

Den Anfang machte der Männerchor unter der Leitung von Helmut Neuschwander und mit Begleitung am Piano von Dr. Sakellari-Colmant mit zwei Liedern von Manfred Bühler: "Musik ist mein Leben" und "Sing mit mir eine Melodie". Danach folgte ein etwa zehnminütiges Medley mit bekannten Schlagern  von Udo Jürgens. Die Männer erhielten tosenden Beifall, es wurden lautstark Zugaben gefordert. Dem wurden die Sänger gerecht, indem sie das gesamte Medley nochmals sangen und das Publikum aufforderten, den jeweiligen Refrain mitzusingen.